Marketing-Experte IT & B2B

Geschenkt: Leitfaden E-Mail-Marketing

Dieser Artikel ist schon älter als ein Jahr und evtl. nicht mehr ganz aktuell...

Alle Jahre wieder verschenkt Torsten Schwarz eines seiner Bücher aus der Reihe „Marketing-Leitfaden“. Auch jetzt können Sie sich bis 24.12.10 den fast 500-seitigen „Leitfaden E-Mail-Marketing 2.0“ als PDF herunterladen. Worum es in diesem Buch geht brauche ich ja nichts extra sagen, oder? :) Viel Spaß beim Lesen und beim Anwenden.

Hier noch einige Facts zum Thema E-Mail-Marketing aus einer Presseerklärung von Absolit:

Immer mehr Unternehmen nutzen E-Mail-Marketing als kostengünstige Ergänzung zu klassischen Mailings. Laut dem Dialogmarketing-Monitor der Deutschen Post setzen 2008 insgesamt 498.000 deutsche Unternehmen E-Mail-Marketing ein. 2009 waren es schon 599.000, eine Steigerung von zwanzig Prozent.

Zwei Drittel aller Deutschen haben eine E-Mail-Adresse. 53 Prozent rufen ihre E-Mails täglich ab. 89,2 Prozent der Onliner nutzen das Internet, um E-Mails zu senden und zu empfangen. Damit ist E-Mail die meistgenutzte Online-Anwendung. 80 Prozent der US-Marketingleiter bezeichnen E-Mail-Marketing als das erfolgreichste Werbemedium. Ein Viertel des deutschen Online-Handelsumsatzes ist auf einen Anstoß per E-Mail zurückzuführen.

Das wichtigste Argument für E-Mail-Marketing ist dessen Effizienz. In kritischen Zeiten zählt einzig das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Werbung. Während Werbebriefe einen ROI (Return on Invest) von 7,16 Euro haben, kommt E-Mail-Marketing auf 42 Euro. 60 Prozent der US-Marketer erhöhen ihre Ausgaben für E-Mail-Marketing. Das verschärfte Datenschutzrecht erschwert Printmailings. E-Mail-Marketing ist eine Alternative. 29 Prozent der B2B-Marketer in den USA erhöhen ihre Ausgaben für E-Mailings an gemietete Adressen.

Kontakt/Impressum
Marcel Schreyer
Albert-Einstein-Str. 14
71364 Winnenden

Tel. +49 (0)160 6977330
Mail mso@mailbox.org
Web mschreyer.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Marcel Schreyer

Ust.-ID-Nr. DE251691105